Der Koningsdag und andere holländische Einflüsse auf Curaçao

13.04.2017 | Abgelegt unter: Klein Holland / Geschichte / Kulinarik / Nightlife / Sehenswürdigkeiten 

Am 27. April ist es wieder soweit: Der niederländische König Willem-Alexander hat Geburtstag und unser Nachbarland feiert ganz in „oranje“. Aber auch auf Curaçao ist der Ehrentag der holländischen Monarchen und Monarchinnen seit jeher ein Feiertag. Die ausgelassenen Feierlichkeiten und die Amtssprache Niederländisch sind aber nicht das einzige holländische Erbe im europäisch geprägten Karibikparadies.

Ideal für Drachenpiloten und Windsurfer: Der Passatwind auf Curaçao

13.04.2017 | Abgelegt unter: Blaues Herz der Karibik / An Land / Sport 

Curaçao liegt in den Tropen und steht daher ganzjährig unter Einfluss des Passatwindes – die durchgehende erfrischende Brise macht das Klima auf der Insel trotz hoher Temperaturen so angenehm. Zwischen März und Mai allerdings ist der Passat besonders präsent und macht Curaçao zum Mekka für Drachenfans und für alle Windsportarten, vom Kitesurfen bis zum Segeln.

Foodies aufgepasst: Curaçao Culinair 2017

15.03.2017 | Abgelegt unter: Überraschendes Curaçao / Kulinarik 

Alle Feinschmecker sollten sich jetzt schnell überlegen, ob sie noch kurzfristig ein Ticket für Anfang April nach Curaçao buchen: Denn vom 7. bis 8. April findet bereits zum zweiten Mal das Foodfestival Curaçao Culinair statt.

Abwechslungsreich und einzigartig: Willemstads Brücken

15.03.2017 | Abgelegt unter: Überraschendes Curaçao / Architektur / Sehenswürdigkeiten 

Bei einer ausführlichen Sightseeing-Tour durch Curaçaos Hauptstadt Willemstad kommt man um drei charakteristische Brücken nicht herum. Benannt wurden die so unterschiedlichen, aber allesamt eleganten Brücken nach den bekanntesten niederländischen Königinnen.