Curaçaos Top 5: Die schönsten Landhäuser

15.08.2017 | Abgelegt unter: Themenwelten / Klein Holland / Kultur / Geschichte / Architektur / Aktivitäten / Ausflüge / Sehenswürdigkeiten 

Die etwa 55 erhaltenen, ehemaligen Plantagenhäuser, die sogenannten Landhuizen, sind architektonische Zeugnisse der Geschichte Curaçaos. Ab der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts bauten die Eigentümer diese Landhäuser für sich und ihre Familien, heute können Gäste hier gutes Essen und Kunst genießen, tanzen, schlafen, oder ein Museum erkunden.

Der Koningsdag und andere holländische Einflüsse auf Curaçao

13.04.2017 | Abgelegt unter: Klein Holland / Geschichte / Kulinarik / Nightlife / Sehenswürdigkeiten 

Am 27. April ist es wieder soweit: Der niederländische König Willem-Alexander hat Geburtstag und unser Nachbarland feiert ganz in „oranje“. Aber auch auf Curaçao ist der Ehrentag der holländischen Monarchen und Monarchinnen seit jeher ein Feiertag. Die ausgelassenen Feierlichkeiten und die Amtssprache Niederländisch sind aber nicht das einzige holländische Erbe im europäisch geprägten Karibikparadies.

Willemstads Ortsteile: Scharloo

15.02.2017 | Abgelegt unter: Klein Holland / Geschichte / Architektur / Sehenswürdigkeiten 

Scharloo, der jüngste der vier historischen Bezirke, liegt nur einen Steinwurf von der Altstadt Willemstads entfernt und ist insbesondere für seine prächtigen restaurierten Herrenhäuser bekannt.

Willemstads Ortsteile: Pietermaai

18.01.2017 | Abgelegt unter: Klein Holland / Geschichte / Architektur / Nightlife / Sehenswürdigkeiten 

Für alle jene, die auch das urbane, hippe Leben Willemstads entdecken möchten, ist der Stadtteil Pietermaai die richtige Adresse. Hier gibt es szenige Restaurants mit ausgefallener Fusionküche, Bars mit Livemusik, charmante Shops und natürlich auch: Jede Menge knallbunte historische Gebäude.