"All you can Art": Curaçaos bunte Kunstszene

Curaçaos Farbenpracht ist allgegenwärtig: Das türkisblaue Meer, die Buchten mit ihrem weißen Sand und grünen Palmen, die leuchtend bunten Häsuerfronten der Hauptstadt Willemstad. So ist es nicht verwunderlich, dass diese Vielfalt zahlreichen einheimischen Künstlern als nie endende Inspirationsquelle dient. Seit dem 4. Juni präsentiert die Kunsthal Rotterdam die Ausstellung „All you can Art“, die in die kreative Welt von David Bade und Tirzo Martha entführt – zwei Künstler aus Curaçao, denen der heimische Nachwuchs sehr am Herzen liegt.        

Instituto Bueno Bista: Ein Ort des kreativen Schaffens

Das Konzept des Instituto Bueno Bista setzt seit geraumer Zeit auf Curaçao neue Impulse in der Kunstszene: International bekannte Maler, Designer und Bildhauer geben Workshops für die einheimische Nachwuchsgeneration, in denen die jungen Talente lernen, mit verschiedenen Techniken zu arbeiten, worauf es in der Kunstszene ankommt und wie man eine überzeugende Bewerbungsmappe für internationale Kunstakademien erstellt. Dieses Jahr feiert das Instituto Bueno Bista bereits sein zehnjähriges Bestehen und die erfolgreiche Arbeit zeigt, dass damals der richtige Weg eingeschlagen wurde, um einen eigenständigen „Curaçao way of art“ zu etablieren.  

Die Werke, die im Institut entstehen, finden ihren Weg häufig auch in den öffentlichen Raum von Willemstad. Auf diese Weise regen sie den Meinungsaustausch auf der Insel permanent an. Doch damit endet das Engagement des Instituto Buena Bista keineswegs, denn auch die Patienten der benachbarten psychiatrischen Klinik nehmen regelmäßig an den verschiedenen Kursen der Einrichtung teil.

Kunst aus Curaçao mitten in Rotterdam

Vom 4. Juni bis 21. August gibt es in der Kunsthal Rotterdam Werke von David Bade und Tirzo Martha, den Gründungsvätern des Instituto Bueno Bista, zu bewundern. Anlass für die Ausstellung mit dem bezeichnenden Titel „All you can Art“ ist das zehnjährige Jubiläum der Kunsteinrichtung. Hierbei handelt es sich jedoch nicht nur um eine starre Ausstellung, die man ausschließlich besuchen kann: Jugendliche zwischen 14 und 24 Jahren haben nämlich die Möglichkeit, an einer Sommerkunstschule teilzunehmen, im Rahmen derer sie von etablierten Künstlern angeleitet werden, gemeinsam an neuen Projekten arbeiten und in Kunstgeschichte und Kulturanalyse unterrichtet werden.    

Informationen zur Ausstellung „All you can Art“ sind hier zu finden: http://www.kunsthal.nl/en/exhibitions/all-you-can-art/ Mehr Informationen zum Instituto Bueno Bista gibt es hier: http://institutobuenabista.com/

  • Vom 15.06.2016
  • Abgelegt unter: Überraschendes Curaçao / Kultur / Kunst & Museen 
  • Dateiname: All_you_can_Art_Curacaos_bunte_Kunstszene.pdf
  • Quelle: © Curaçao - Tourist Board Europe

Passende Bilder