Kunst an jeder Ecke: Curaçao Art Walks

Das Viertel Scharloo in Willemstad ist nicht nur ein Zentrum für viele Start-ups, die von Co-Working Spaces aus das junge Curaçao vorantreiben, sondern auch für die ebenso bunte Streetartszene Curaçaos. Neben einer Fülle von wunderschön restaurierten Herrenhäusern, wie das imposante Bolo di Batrei, das heute das Nationalarchiv beherbergt, gibt es an jeder Ecke Kunst zu entdecken.

Streetart findet man aber nicht nur im hippen Scharloo, auch im Geschäftsviertel Punda zieren Murals und Poster viele Wände. So schön überraschende Entdeckungen auch sind, so viel mehr Hintergrundwissen nimmt man mit einem fachkundigen Guide mit.

„Art Walks Curaçao“ bietet gemeinsam mit einheimischen Künstlern (wie etwa der jungen Künstlerin Avantia Damberg, die bereits in Berlin ausgestellt hat) spannende Rundgänge zu den besten Streetart und Graffiti Spots in Willemstad an. Neben Informationen zur Kunst entdecken die Teilnehmer hier auch Curaçaos architektonische Geschichte und tolle Fotomotive.

  • Vom 19.09.2017
  • Abgelegt unter: Überraschendes Curaçao / Kulinarik / Ausflüge / Sehenswürdigkeiten 
  • Dateiname: Kunst-an-jeder-Ecke-Curac-ao-Art-Walks.pdf
  • Quelle: © Curaçao - Tourist Board Europe

Passende Bilder