Curaçao Top 5: Abenteuer für Geschichtsliebhaber

26.06.2019 | Abgelegt unter: Überraschendes Curaçao / Geschichte / Sehenswürdigkeiten 

Curaçao ist eine geschichtsträchtige Insel mit einer dynamischen und vielfältigen Kultur. Neben einem entspannten Strandurlaub bietet die Karibikinsel ihren Gästen auch zahlreiche Angebote für kulturelle Entdeckungsreisen.

Curaçao Zahl des Monats: 320 Meter in den Tiefen des Ozeans

29.04.2019 | Abgelegt unter: Blaues Herz der Karibik / Unter Wasser / Sehenswürdigkeiten / Tauchen / Fakten & Statistiken 

Schneeweiße Sandstrände, Palmen mit Kokosnüssen und azurblaues Wasser machen einen Strandurlaub auf Curaçao aus. Mit unterschiedlichen Aktivitäten in, am und auf dem Wasser bietet die Insel für jeden Urlaubstyp das perfekte Erlebnis. Wer auf Curaçao taucht oder schnorchelt, ist von der Schönheit der Unterwasserwelt beeindruckt. Für all diejenigen, die diese beeindruckenden Naturschätze lieber aus dem Trockenen entdecken möchten, gibt es die „Substation Curaçao“. Als weltweit einziges Tiefseetauchboot ermöglicht das „Curasub“ Touristen, bis zu 320 Meter tief ins Meer hinabzutauchen.

Curaçao Zahl des Monats: 1797 - Der Bau von Fort Nassau

04.03.2019 | Abgelegt unter: Überraschendes Curaçao / Geschichte / Architektur / Ausflüge / Sehenswürdigkeiten 

68 Meter über dem Meeresspiegel befindet sich Fort Nassau auf dem Sablia Hügel. Jahrelang diente Fort Nassau als Signal- und Krontollturm für den Hafen und zum Öffnen und Schließen der Pontobrücke. Das Fort, das in der Geschichte von fundamentaler Wichtigkeit für den Schutz Willemstads und der Sint Anna Bucht war, erfreut Besucher heute mit einer beeindruckenden Aussicht.

Curaçao Zahl des Monats: 1651 der Bau der Mikve Israel-Emanuel Synagoge

19.10.2018 | Abgelegt unter: Überraschendes Curaçao / Kultur / Geschichte / Architektur / Sehenswürdigkeiten 

Seit dem 17. Jahrhundert hat die jüdische Gemeinde einen überragenden Einfluss auf das Leben in Curaçao. Die im Jahr 1651 erbaute Mikve Israel-Emanuel Synagoge ist seit 1732 durchgehend in Gebrauch und gilt heutzutage als älteste Synagoge in der westlichen Hemisphäre. Somit zählt sie zu den interessantesten kulturellen Sehenswürdigkeiten der Insel.